TV Jahn Bad Lippspringe erreicht zweiten Platz beim Bunny-Cup

Nach längerer Auszeit meldet sich die Turnabteilung des TV Jahn Bad Lippspringe zurück und belegte beim Bunny-Cup der Ostwestfälischen Turnerjugend im Wettkampf mit zehn anderen Mannschaften den zweiten Platz in der Wettkampfklasse zwei (Altersdurchschnitt unter elf).

Unsere vier Mädels aus der Leistungsturnen Gruppe „Turnmäuse“ Pia Schulte, Marlene Müter, Lara Ulbricht und Leonie Koke sowie zwei Jungs unserer Kinder- und Jugendturnen Gruppe Samuel Kreidler und Malte Fakhreddine traten am 02.04.2022 erstmals zusammen bei einem Wettkampf an und konnten sich an den acht Disziplinen des Bunny-Cups beweisen. Tauklettern, Standweitsprünge, Synchron- und Partnerübung, Boden-, Balken-, und Reckturnen sowie das Balancieren auf einem Gymnastikball standen auf der Tagesordnung. Durch gute Vorbereitung, gute Trainerzusammenarbeit, hohe Konzentration und starke Nerven konnten die Wettkämpfer*innen bei einem Großteil der Disziplinen die Maximalpunktzahl erreichen. Lediglich das Tauklettern und die Standweitsprünge brachten einige Schwierigkeiten mit sich, was jedoch durch eine Glanzleistung am Balken ausgeglichen werden konnte.

Nach gut 50 Minuten waren alle Übungen erledigt und die Punkte zusammengerechnet. Dann wurde Kuchen gegessen und sehnsüchtig um das Endergebnis gebangt.

Zur Freude aller und besonders der Trainier Nadir Terra und Jacqueline Möller hat es schließlich zu einem fantastischen zweiten Platz gereicht und die Medaillen und Urkunden wurden jubelnd entgegengenommen.

oben zu sehen von links nach rechts: Pia Schulte, Lara Ulbricht, Marlene Müter und Leonie Koke
und unten zu sehen von links nach rechts: Malte Fakhreddine und Samuel Kreidler

Turnen Bunny-Cup 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.