Lang ist es her, aber hier dann doch noch die Infos und Bilder als Nachtrag:

Am Sonntag den 25. Juni fand in Borchen das zweite von drei Kreispokalturnieren 2017 statt.
Für den TV Jahn Bad Lippspringe geht es nach dem ersten Turnier dieses Jahres um die Titelverteidigung in der U15 männlich und U10 sowie U13 männlich und weiblich.
Vor dem Turnier führten die Bad Lippspringer in 4 der 5 Altersklassen, die U13 Mädchen hatten einen Rückstand auf die starken Borchenerinnen.

Die Bad Lippspringer Judoka starteten sehr aussichtsreich und konnten sich gut platzieren. In der Altersklasse U10 der ganz Kleinen, konnte die vorläufige Spitzenposition bei den Jungs und Mädels gehalten und ausgebaut werden. Ebenso sieht es in der U13 der Jungen aus. Die U13 weiblich hatte viel vor sich und konnte durch zahlreiche Siege nicht nur die Borchener Mädchen einholen, sondern letztendlich sogar überholen. Somit belegen die Lippspringer nun ebenfalls den ersten Platz und haben gute Chancen sich in einem spannenden Wettrennen mit den Verfolgern den Pokal erneut zu sichern. Bei den Jungen der U15 führten die Ergebnisse ebenfalls zum vorläufig ersten Platz. Die U15 und U18 Mädchen/Frauen blieben jeweils auf den zweiten Plätzen und werden Ende des Jahres vielleicht noch die Chance haben um den Sieg mitzukämpfen.
Bevor die Kämpfe allerdings überhaupt begannen, konnten die Judoka des TV Jahn Bad Lippspringe die letzten Vereinsrekorde bei den Teilnehmern erneut brechen. Mit 47 gemeldeten und 46 angetretenen Kämpferinnen und Kämpfern wurden die stetig steigenden Zahlen der letzten Turniere erneut überboten.

Im Detail haben unsere Judoka folgende Platzierungen erreicht:

U10:

3. Platz: Phoebe Zeco

1. Platz: Juliane Mainka

1. Platz: Helene Mainka

2. Platz: Elina Fischer

4. Platz: Riana Wendland

1. Platz: Evelina Meier – erster Wettkampf

3. Platz: Dennis Colovic 

5. Platz: Pawel Zeller – erster Wettkampf

1. Platz: Marvin Schwarz

3. Platz: Julius Mamot

1. Platz: Gero Schmidt

2. Platz: Kevin Tezlaf

4. Platz: Daniel Drüke – erster Wettkampf

2. Platz: Maximilian Pass

U13:

4. Platz: Johanna Ernst

3. Platz: Nessaya von der Lippe

1. Platz: Sabrina Jungmann

4. Platz: Angelina Zeller

1. Platz: Leni-Katrien Wenzel

2. Platz: Vanessa Geißler

2. Platz: Alena Wendland

3. Platz: Daniel Berwalt

1. Platz: Connor Campbell

2. Platz: Anton-Johannes Markman

2. Platz: Devid Tezlaf

2. Platz: Jamal Colovic

1. Platz: Titus Zeco

2. Platz: Jan Heinemann

4. Platz: Ilya Ivanenko

1. Platz: David Karais

1. Platz: Brian Promnik

3. Platz: Benedikt Bunte

1. Platz: Enrico Wachholz

U15:

1. Platz: Jana Brahmann

2. Platz: Lee Ann Folman

2. Platz: Sarah Jungmann

2. Platz: Moritz Ernst

1. Platz: Sean Campbell

1. Platz: Laurits Duckstein

2. Platz: Felix Ernst

U18:

2. Platz: Annika Nitschke

2. Platz: Katharina Krewet

1. Platz: Bianca Broske

4. Platz: Gabriel Folman

Senioren:

2. Platz: Frank Bentlage

3. Platz: Sascha Ernsthuneke

 

Tolle Leistungen der Kinder und Erwachsenen!

Der gesamte Trainerstab in Form von Sascha Ernsthunke, Dirk Kirchhoff, Frederik Bröckling, Frank Bentlage, Bianca Broske, Katharina Krewet, Isabell Can, Pia Bunse, Annika Nitschke, Laurits Duckstein, Felix Ernst, Sarah Jungmann, Jana Brahmann und Sean Campbell ist stolz auf die Truppe und blickt gespannt auf das letzte Turnier im Dezember!

Herzlichen Dank auch an die Eltern für die Unterstützung auf dem Wettkampf und die zahlreichen Fotos!

Judo: Nachtrag – 2. Kampftag Kreispokal, U13 Mädchen trumpfen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.