WdEm_AnnikaNitschke1

Am 17.02.2018 fanden in Herne die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer unter 18 Jahren statt. Auf fünf Matten wurden die Teilnehmer für die Deutschen Meisterschaften, die in zwei Wochen ebenfalls in Herne ausgetragen werden, ermittelt. Nach mehr als sechs Stunden Kampfgeschehen standen die Medaillengewinner fest.

Für den TV Jahn Bad Lippspringe ging Annika Nitschke an den Start, die sich auf den Bezirkseinzelmeisterschaften in Bielefeld qualifizeren konnte. Annika befand sich in ihrer Gewichtsklasse -48kg in einem Pool mit 17 weiteren Teilnehmerinnen. Gekämpft wurde im Doppel-KO-System.

WdEm_AnnikaNitschke4

Im ersten Kampf traf Annika auf Constanze Peiler vom JC Banzai Gelsenkirchen und verlor diesen durch 2 Waza-Ari Wertungen.

Den zweiten Kampf gewann Annika durch Aufgabe ihrer Gegnerin Elisabeth Malsam vom SC Borchen. Sie verletzte sich an ihrer Schulter.

Beide Kämpferinnen kennen sich sehr gut durch die Teilnahme an Wettkämpfen im gleichen Kreis. Umso mehr schmerzte es natürlich so zu gewinnen. Annika zeigte sich sehr fair und kümmerte sich um ihre verletzte Gegnerin. An dieser Stelle wünschen wir vom TV Jahn Bad Lippspringe Elisabeth gute Besserung und eine schnelle Genesung.

WdEm_AnnikaNitschke5

Im dritten Kampf traf Annika auf Ann Carolin Sudeick vom JC 66 Bottrop. Hier ging Annika durch einen schönen Uchi-Mata mit einer Waza-Ari Wertung in Führung. Im anschließenden Bodenkampf versuchte Annika sich einen Hebel zu erarbeiten, der allerdings verhindert wurde. Annika zeigte im weiteren Kampfverlauf weiterhin gute Ansätze hier gewinnen zu wollen. Nach und nach merkte man aber beiden Kämpferinnen an, das der dritte Kampf zunehmend an der Kraft zerrte. Durch 2 glückliche Waza-Ari Wertungen ihrer Gegnerin verlor Annika schließlich den dritten Kampf.

Wie Jana ein Wochenende zuvor auf den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U15, zeigte auch Annika eine besonders grandiose Leistung auf diesem schon sehr hohen Niveau. Annika befand sich stets auf Augenhöhe mit ihren Gegnerinnen und hat sich für das nächste Jahr ein großes Ziel gesetzt: Die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der U18. Wir vom Verein und der gesamte Trainerstab unterstützen Annika bei diesem Vorhaben und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg.

Judo: Annika Nitschke auf den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.