Einen Tag nach der westdeutschen Einzelmeisterschaft der U18 in Herne, an der Annika Nitschke in der höheren Gewichtsklasse -52kg teilnahm, fand am 17.02.2019 in Lünen die westdeutsche Einzelmeisterschaft der U21 statt.

Hier trat Annika Nitschke für den TV Jahn Bad Lippspringe in der Gewichtsklasse -48kg an.

Ihren ersten Kampf gewann Annika mit Ippon, in dem sie ihre Gegnerin mit einem Laufwürger (Koshi jime) zur Aufgabe zwang. Im 2. und 3. Kampf ging es gegen die späteren Finalteilnehmer. Beide Kämpfe waren sehr spannend, allerdings mit dem besseren Ende für die Gegnerinnen. Vor dem letzten Kampf, das „kleine Finale“ um Platz 3, war klar: Mit einem Sieg qualifiziert sich Annika für die deutsche Meisterschaft.

Entsprechend hoch war die Motivation und entsprechend hart war dieser von beiden Athletinnen umkämpft. Annika entschied ihn in einer spannenden Phase des Kampfes im Boden und zwang ihre Gegnerin durch einen Würger (Ryo te jime) zur Aufgabe.

Bronze auf der westdeutschen Einzelmeisterschaft und somit das Ticket für die deutsche Meisterschaft am Wochenende vom 09.03. – 10.03.2019 in Frankfurt (Oder) in der Hand, ist Annika Nitschke (16) jetzt schon eine der 18 besten Judoka Deutschlands des Jahres 2019 in der U21 -48kg.

Neben Annika Nitschke befanden sich noch 4 weitere paderborner Freunde auf der westdeutschen Einzelmeisterschaft. Vom TV 1864 Salzkotten nahmen Niklas Stratmann (-66kg) und die dritte der deutschen Meisterschaften 2018 Stephanie Gallenkämper (-44kg) an den Kämpfen teil. Aus Borchen reiste Sarina Lebs (-70kg) an und aus Schloß Neuhaus nahm Merlin Donner an der Meisterschaft teil.

Niklas schied vorzeitig gegen den späteren Dritten aus. Stephanie verteidigte ihren Titel der westdeutschen Einzelmeisterin. Sarina und Merlin erkämpften sich, genau wie Annika, Bronze. Somit sind neben Annika noch Stephanie Gallenkämper, Sarina Lebs und Merlin Donner teil der paderborner Delegation auf der deutschen Einzelmeisterschaft U21.

Wir vom ganzen TV Jahn Bad Lippspringe wünschen allen Athleten/-innen viel Erfolg für die kommende Aufgabe.

Annika Nitschke qualifiziert sich für die deutsche Meisterschaft U21 in Frankfurt (Oder)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.