Mit den aktuellen Lockerungsmaßnahmen gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung in der Fassung vom 20.05.2020 ist die Ausübung des Sports in vielen Bereichen wieder möglich.

Die Stadt Bad Lippspringe hat bisher die städtischen Hallen jedoch noch nicht wieder für den Vereinssport freigegeben.

Ebenso bleibt die vereinseigene Sporthalle vorerst weiter geschlossen. Das geforderte Hygienekonzept ist leider für die ausschließlich ehrenamtlich tätigen Übungsleiter und Vorstandsmitglieder aktuell nicht zu gewährleisten.

Daher hat der Vorstand beschlossen den Sportbetrieb vor den Sommerferien nicht wieder aufzunehmen. Diese Regelung gilt für alle Abteilungen im TV Jahn! Alle Verantwortlichen hoffen, dass nach den Sommerferien ein geregelter Sportbetrieb möglich ist.

Geprüft wird aktuell noch, ob in naher Zukunft die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens möglich ist. Hierzu liegt eine Hygieneanforderung der Stadt vor und ist mit den verantwortlichen Abnehmern in Prüfung. Wir werden hierzu weiter informieren.

Der TV Jahn Bad Lippspringe informiert

2 Gedanken zu „Der TV Jahn Bad Lippspringe informiert

  • 4. September 2020 um 11:50
    Permalink

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir, Elke und Hans-W. Jöhren nahmen in den letzten Jahren am Rückenkurs mit Thorsten Lappe als Übungsleiter teil. Meine Frage: Gibt es trotz Corona eine Tendenz, wann neue Kurse wieder starten?
    Freundliche Grüße
    Elke Jöhren

    Antworten
  • 23. September 2020 um 10:29
    Permalink

    Wie verhält sich der Jahresbeitag 2020 für Kurse, die auch jetzt Ende September noch nicht stattgefunden haben. Wird 2021 der Beitrag eingefroren? Oder muss gekündigt werden, bis man wieder trainieren kann?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.